Die „alten Neuen“

Knapp über ein Jahr ist es jetzt her, dass wir für den Neuanfang auch einen Ortswechsel für unser wieder junges Unternehmen realisiert haben. Die Suche nach der richtigen Örtlichkeit hat sich schwierig gestaltet, von „Bruchbude“ bis hochmodernes Büro wurde viel besichtigt. Unsere Wahl fiel schlussendlich auf Gera, mitten in einem von Wald umgebenen Komplex mit großen, hellen und im Sommer kühlen Büroräumen, der unseren Kollegen ermöglicht, sich auch auf Arbeit wohl zu fühlen. Selbst die mitgezogenen Fische haben nun einen ruhigeren und schöneren Platz.

Wir wollen unseren Kunden weiterhin den besten Service und die höchste Qualität bieten!

Auch in Wiehl wurde renoviert! Helle Farben, neue und größere Büroräume sowie eine neue Küche gab es auch hier. Die neuen Schulungsräume an beiden Standorten bieten viel Platz und sind sowohl für interne Veranstaltungen als auch für diverse Workshops mit vielen Teilnehmern geeignet.

Beide Standorte sind nach wie vor gut erreichbar. Wiehl liegt an der A4, andernfalls mit dem Zug bis Gummersbach Dieringhausen Bf, dann Bus 302 bis Wiehl, Busbahnhof. Gera liegt ebenfalls an der A4; andernfalls mit dem Zug bis Gera/Südbahnhof, dann Bus 10/11/17/810 Richtung Hammelburg, Haltestelle: Klinikum, Haupteingang.  

(Stand: August, 2019)

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Neueste Beiträge

Oberbürgermeister Julian Vonarb zu Besuch bei dem Geraer Softwarespezialisten Blomesystem GmbH

Ein wichtiges Instrument der städtischen Wirtschaftsförderung sind die regelmäßigen
Unternehmensbesuche des Oberbürgermeisters. Dabei geht es nicht nur darum,
Informationen über die Geschichte, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens
aus erster Hand zu erhalten. Ziel ist es auch, die Entwicklungen vor Ort und die
konkreten Bedürfnisse der Unternehmen in einem vertrauensvollen Dialog in
Erfahrung zu bringen, um nach Möglichkeit zielgerichtete Unterstützungsleistung zu
bieten.

Weiterlesen »